Diagnostik
Röntgendiagnostik des Brustkorbs
Lungenfunktion Bodyplethysmographie
Blutgasanalyse
Allergiediagnostik Pricktest
Allergiediagnostik Labor (über das Labor Schwerin)
kardiorespiratorische Polygraphie (Schlafapnoe-Screening)
Elektrokardiographie EKG
Ergometrie/Ergo-Oxytensiometrie
6-Minuten-Gehtest
Diagnostik

Wir führen regelmäßigen die folgenden diagnostischen Untersuchungen selbst in der Praxis durch:

Röntgendiagnostik des Brustkorbs

Die Pneumologie untersucht, erkennt und behandelt Erkrankungen im Bereich der Atemwege. Dazu ist eine Röntgenaufnahme des Brustkorbs mit Lunge und Herz oft erforderlich. Viele Erkrankungen lassen sich nur hiermit diagnostizieren.

Wir sind in der Lage, selbst Röntgenaufnahmen des Brustkorbs anzufertigen. Speziell qualifizierte und weitergebildete Mitarbeiterinnen fertigen die Aufnahmen hier an.  Seit 2012 bedienen wir uns dazu der digitalen Bildverarbeitung. Das heisst, wir verwenden keinen Röntgenfilm mehr, sondern Computertechnik und digitale Speicherfolien. Daraus resultiert eine bessere Bildqualität, die Bilder lassen sich auf CD speichern und so anderen Ärzten und Kliniken zur Verfügung stellen.  Die Aufnahmeeinrichtung selbst wurde 2015 erneuert.

Die Röntgenuntersuchungen in der Praxis unterliegen der regelmäßigen Qualitätskontrolle durch die kassenärztliche Vereinigung und die Ärztekammer.

Lungenfunktion Bodyplethysmographie

Eine Kernaufgabe der Pneumologie ist die Lungenfunktionsdiagnostik.

Diese kann erfolgen als Spirometrie, Bodyplethysmographie, Diffusionsmessung, Broncholysetest oder unspezifische bronchiale Provokation. Die Atemmuskelkraft kann ebenfalls gemessen werden.

Die Messungen erfolgen durch die MitarbeiterInnen der Praxis. Das Ausmass und die Häufigkeit der durchzuführenden Methoden werden mit dem Arzt abgestimmt.

Die Messung ist für den Pat. wenig belastend, reproduzierbar für die Verlaufskontrolle und für die Diagnostik vieler Atemwegserkrankungen unerlässlich.

Blutgasanalyse
Blutgasanalyse

Die Lunge hat die Aufgabe, Sauerstoff aus der Atemluft in das Blut und somit zu den Organen zu leiten und die “Abgase” des Stoffwechsels (Kohlendioxid) aus dem Körper zu entfernen.

Bei schweren Erkrankungen kann diese Funktion leiden. Zur Beurteilung ist die direkte Messung des “Partialdrucks” von Sauerstoff (pO2)und Kohlendioxid (pCO2) in einem Tropfen Kapillarblut aus dem Ohrläppchen mit dieser Methode möglich. Diese Messung ist wesentlich genauer und empfindlicher als die einfache Pulsoxymetrie, d.h. die Bestimmung des prozentualen Sauerstoffgehalts mit einem Finger-Clip. Wir verwenden ein Kassettensystem von OPTImedical. Da für jede Messung ein neuer Sensor verwendet wird, ist die Analyse sehr zuverlässig und das Gerät wartungsarm.

Zur Blutentnahme muss das Ohrläppchen vermehrt durchblutet sein, sonst kann kein Kapillarblut entnommen werden. Dazu wird das Ohrläppchen vor Punktion mit einer durchblutungsfördernden Salbe eingerieben.

Mit der Methode können auch zusätzliche Parameter aus dem Ohrblut bestimmt werden.

Allergiediagnostik Pricktest

Viele Erkrankungen der Atemwege haben ihre Ursache in einer allergischen Sensibilisierung gegen Allergene wie Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Tierhaare oder Pollen von Bäumen, Gräsern oder Kräutern etc.

Dies lässt sich mit einem Test an der Haut innerhalb von 30 min diagnostizieren. Dazu wird eine standardisierte Lösung des zu testenden Allergens auf die Haut aufgebracht und die Haut mit einer kleinen Lanzette durch den Tropfen Lösung punktiert.  Zusätzlich werden positive und negative Kontrolllösungen mitgetestet.

Bei einer allergischen Sensibilisierung zeigt sich beim jeweiligen Testallergen eine Rötung und Quaddelbildung ähnlich einem Mückenstich. Die Auswertung lässt das Ausmass der allergischen Veranlagung erkennen.

Vor dem Test müssen antiallergische Medikamente pausieren, um den Test nicht zu verfälschen.

Allergiediagnostik Labor (über das Labor Schwerin)
Blutentnahme

Wenn sich die Sensibilisierung gegen Allergene mit dem Hauttest nicht gut beweisen lässt und nach der Krankengeschichte der Verdacht auf eine Allergie besteht, kann in einer Blutprobe im Labor in Schwerin nach einer Allergie gesucht werden. Die Anzahl der zu testenden Substanzen ist durch regulatorische Vorgaben begrenzt. Vorher muss also im Arztgespräch eine Auswahl der zu testenden Allergene erfolgen. Hilfreich ist dazu die Führung eines Allergietagebuchs durch den Pat.. Dies ist insbesondere bei V.a. eine Nahrungsmittelallergie bei fehlendem konkreten Verdacht hilfreich.

Intoleranzen gegen Laktose, Fruktose oder biogene Amine (Histamin) lassen sich so nicht zuverlässig testen.

kardiorespiratorische Polygraphie (Schlafapnoe-Screening)

Sind sie am Morgen müde und unausgeschlafen ? Neigen Sie am Tage dazu, in bestimmten Situationen einzuschlafen ?

Haben Ihre Angehörigen bei Ihnen laute Schnarchgeräusche und Atempausen im Schlaf beobachtet ?  Wurde bei Ihnen in der Nacht ein erhöhter Blutdruck beobachtet ?

Dann könnte es sein, dass Sie an einer “Schlaf-Apnoe” leiden.

Die Erkrankung lässt sich mit konservativen Massnahmen zwar bessern (Gewichtsreduktion !, Lagetraining, Unterkieferschiene, HNO-OP), oft jedoch nur mit Anwendung einer nächtlichen Maskentherapie (CPAP-Therapie).

Mit der kardiorespiratorischen Polygraphie lassen sich die Atmung im Schlaf, Puls, Sauerstoffsättigung, Schnarchgeräusche, Atembewegungen von Brust und Bauch und Körperlage erfassen und analysieren.

Am Tag der Messung holen Sie eines unserer Geräte vom Typ  “SleepDoc Porti”  bei uns ab. Sie werden unterwiesen, das Gerät selbst am Abend anzulegen und bei sich zu Hause unter gewohnten Bedingungen im Schlaf zu tragen. Am anderen Morgen folgt bei uns die computergestützte Analyse der Messung und im Arztgespräch die Beratung über notwendige Konsequenzen.

Wenn sich der Verdacht dabei bestätigt, ist eine Untersuchung und Therapie im Schlaflabor der nächste Schritt zum Beginn der Maskentherapie. Dazu melden wir Sie im Schlaflabor an, wo Sie dann nach einiger Wartezeit auf den Termin meist 2 Nächte verbringen. Wir  vermitteln  die Pat. u.a. in Schlaflabore in Rostock, Waren/Müritz oder Schwerin, das sich in Güstrow ein derartiges Labor nicht befindet.

Elektrokardiographie EKG

Nicht immer lassen sich Krankheiten von Herz und Lungen auf den ersten Blick voneinander abgrenzen. Bei Bedarf schreiben wir bei Ihnen ein Elektrokardiogramm mit moderner Bluetooth-Technologie.

 

Ergometrie/Ergo-Oxytensiometrie

Insbesondere bei gutachterlichen Fragestellungen können wir auch eine Belastung auf dem Fahrradergometer unter Kontrolle von EKG und Blutdruck vornehmen. Dies lässt sich mit der Blutgasanalyse vor und nach der Belastung  (Ergo-Oxytensiometrie) kombinieren. Diese Prozedur bedarf jedoch einer besonderen terminlichen Planung.

6-Minuten-Gehtest

Insbesondere bei stärker beeinträchtigten Patienten mit schweren Erkrankungen ist die Fahrradbelastung schwierig.

In neuerer Zeit hat sich dazu der 6-Minuten-Gehtest als praktikable Alternative etabliert. Dabei wird in Begleitung eines Mitarbeiters unter fortlaufender Messung der Sauerstoffsättigung die Wegstrecke bestimmt, die der Pat. innerhalb von 6 Minuten zurücklegen kann. Da wir hier im Speicher über einen langen Flur zur Praxis verfügen, können wir den Test direkt bei uns durchführen.

Bei erfolgreicher Behandlung lässt sich dann mittels Zunahme der Gehstrecke der therapeutische Erfolg nachweisen.

Menü
Call Now Button

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen